Anspielpunkte beim Aufschlag

Badminton - Aufschlagvarianten

1.
Die 1: Standardanspielpunkt für Doppel und immer
vermehrter auch im Einzel
2.
Die 2: Anspielpunkt für Ausnahmen, nur für sehr geübte Spieler zu empfehlen
3.
Die 3: Anspielpunkt für Ausnahmen, nur für sehr geübte Spieler zu empfehlen
4.
Die 4: Anspielpunkt für Einzel und im Doppel, nur der sehr flach und platziert gespielte Ball führt zum gewünschten Erfolg. Meist wird er auf die Rückhandseite des anzunehmenden Spielers ausgeführt. Durch den weiteren Weg für den annehmenden Spieler, ergeben sich gute Angriffsschläge auf den Return. Ist der Ball aber nicht flach genug und unplatziert, wird aus dem Überraschungsaufschlag ganz schnell ein Punkt für den Gegner, der einen Longline und unerreichbar passieren wird.
5.
Die 5/5: Als Swipaufschlag über den annehmenden Spieler, wenn selbiger zu weit vorne am T steht. Vorsicht bei großen Gegenspielern.
6.
Die 6/6: Als Swip (über den Gegner) oder als schnellen und flach gespielten Drive seitlich am Gegner vorbei. Vornehmlich wird dieser Ball auf die RH-Seite gespielt.
Mit dem Aufschlag beginnt der Ballwechsel. Es gibt einige Varianten des Aufschlags sowie Anspielpunkte im Feld, die den Rückschläger zu einer bestimmten Reaktion auf die Eröffnung veranlassen soll. Ein platzierter Aufschlag bringt den Gegner in eine schlechte Rückschlagposition, wodurch man selbst gleich in eine Angriffsposition kommt.

Wenn z. B. der Return zu hoch ist, kann ich den Ball als Smash in das gegnerische Feld zurück schmettern. Der kurze, flach gespielte Aufschlag an die vordere Aufschlaglinie ist die Standarderöffnung. Ein Swip-Aufschlag ist die angetäuschte kurze Variante, die aber dann im letzten Moment als schnelle, über den Gegner gehende Variante gespielt wird. Sie wird meist dann eingesetzt, wenn der Gegner zu weit vorne steht, also eigentlich einen kurzen Aufschlag erwartet.
Bei großen Gegenspielern sollte man mit dem Swip vorsichtig sein. All zu oft kommt der Swip dann nämlich als Smash zurück.
Badminton_Varianten_des_Aufschlages

Standard-Position im Doppel / Mix
Standard-Position im Einzel
Menü